Veranstaltung

Veranstaltung · 29. Juli 2020
Future Fashion lud am Mittwoch, den 29.07.2020 in Kooperation mit dem Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg zu einem spannenden Future Fashion Talk mit Franz Szymanski von der Aktion Hoffnung ein. Die Teilnehmer*innen diskutieren über das "Ende der textilen Kette" und sprachen über Kontroversen und aktuelle Herausforderungen auf dem Altkleidermarkt.

Veranstaltung · 27. Juli 2020
Der Future Fashion Store x SECONTIQUE bietet nicht nur eine Vielfalt an Second Hand Mode. Regelmäßige Events machen den Store auch zur ersten Anlaufstelle für das Thema Nachhaltige Mode in Stuttgart. Den Auftakt einer Reihe spannender Talks und kreativer Workshops rund um das Thema nachhaltige Textilproduktion und bewusster Modekonsum feierten wir am 27.07.2020 mit einem Upcycling Workshop der Designerin Franziska Kaiser.

Veranstaltung · 13. Juli 2020
Der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg lud gemeinsam mit Future Fashion zu einem spannenden Future Fashion Talk mit Dr. Bettina Musiolek zum Thema "Ausbeutung made in Europe" ein.

Veranstaltung · 04. Juli 2020
Einkaufszentrum und nachhaltige Mode - geht das zusammen? Neben dem Econic Goods of Gerber wurde mit dem Future Fashion Store ein zweiter Laden im Gerber eröffnet, der sich nachhaltige Mode auf die Fahnen schreibt. Ist ein Second Hand Shop im Einkaufszentrum ein Tropfen auf den heißen Stein, ein Marketing-Gag oder ein Schritt in die richtige Richtung? Wie sieht die nachhaltige Fashion-Landschaft in Stuttgart aus und welche Konzepte für einen nachhaltigeren Textilkonsum gibt es überhaupt?

Veranstaltung · 04. Juli 2020
Am 4. Juli eröffnete der Future Fashion Store x SECONTIQUE im Gerber in Stuttgart. Am Eröffnungstag könnten Slow-Fashion-Interessierte auf eine ganz besondere Future Fashion Tour durch Stuttgart gehen und mit uns die Store-Eröffnung feiern. Die Digiwalk-App führte zu nachhaltigen Stores, die hochwertige Upcycling-Kleidung, Second Hand Fashion, vegane und öko-faire Mode anbieten.

Veranstaltung · 04. Juli 2020
Am 4. Juli feierte Future Fashion gemeinsam mit der Aktion Hoffnung und vielen Besucher*innen die Eröffnung des Future Fashion Stores x SECONTIQUE im Gerber Stadtkaufhaus in Stuttgart. Die ersten Second-Hand-Begeisterten warteten schon vor den Türen des Stores bis diese um 10 Uhr vom Store Team geöffnet wurden und sie im vielfältigen Sortiment an Second Hand Mode stöbern konnten. Den ganzen Tag war der Store gut besucht und die Schlange vor den Umkleidekabinen wurde nicht kürzer.

Veranstaltung · 19. Juni 2020
Am 19. Juni konnten zwischen 10 und 17 Uhr Männer-, Kinder- und Frauenkleider im Store abgegeben werden. Ein Großteil der gespendeten Frauenkleidung wird im Store verkauft. Der Erlös geht an Eine-Welt-Projekte der Aktion Hoffnung. Die Kleiderspender*innen bekamen von der Storeleitung Infos zum Store-Konzept und erhielten einen Blick hinter die Kulissen. Vielen Dank für das große Interesse am Store und die vielen Kleiderspenden!

Veranstaltung · 06. Oktober 2019
Vom 17. April bis zum 6. Oktober 2019 wurde auf der Bundesgartenschau in Heilbronn täglich die Erlebnisausstellung WELTGARTEN präsentiert. Die außergewöhnlichen Elemente der interaktiven Erlebnisausstellung im WELTGARTEN luden zum Mitmachen ein und machzen Globales Lernen zum unterhaltsamen Erlebnis für Jung und Alt! Der WELTGARTEN griff aktuelle entwicklungspolitische Themen wie die Welternährung, Wasser oder den Fairen Handel auf und verbindet sie mit unserer persönlichen Lebenswelt....

Veranstaltung · 03. Oktober 2019
Future Fashion und das Café Raupe Immersatt lud euch ein Kleider zu tauschen und damit nachhaltig euren Kleiderschrank zu erneuern!

Veranstaltung · 29. September 2019
Wie lassen sich faire Produktionsbedingungen belegen? Wie kann der "normale" Textilmarkt fair*ändert werden? Muss das ein Nischenprodukt bleiben? Das sind Fragen mit welchen wir uns am 29.09.2019 in Bad Boll auseinandergesetzt haben. Zugleich wurde der Akademiepreis zum dritten Mal vergeben - an eine Initiative, die mit neuen Formen der Kleidungsproduktion experimentiert. Und man hatte die Möglichkeit, sich mit anderen Kooperationspartner_innen bei Köstlichkeiten auszutauschen und zu vernetzen.

Mehr anzeigen