(Hoch-)Schulangebote

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 FUTURE FASHION EXPERTS

 

 

In Kooperation mit dem Dachverband Entwicklungspolitik BW (DEAB) bilden wir sogenannte Future Fashion Experts aus, die sich für einen bewussten und nachhaltigen Textil- und Modekonsum in Baden-Württemberg einsetzen. Anschließend bieten wir an, diese ausgebildeten Future Fashion Experts zu Workshops und Vorträge, beispielsweise an (Hoch-)Schulen, einzuladen. Bei Interesse wendet euch bitte an Mirjam: mirjam@futurefashion.de

Download
Flyer Future Fashion Experts
DIN_LANG_FLYER_EXPERTEN(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.2 MB

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung: "The life & struggle of garment workers"

 

Die Ausstellung „The life & struggle of garment workers“ entstand im Rahmen einer Zusammenarbeit des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums aus Bad Friedrichshall mit der preisgekrönten Fotografin Taslima Akhter aus Bangladesch.

 

Taslima Akhter arbeitet als freie Fotografin und Dozentin für Fotojournalismus. Außerdem ist sie Präsidentin der Organisation „Bangladesh Garment Workers Solidarity“, die Textilarbeitende in Bangladesch unterstützt.

Die Ausstellung zeigt die Schattenseiten der Textilbranche. Aber Mode geht auch anders. Die Ausstellung entstand im Rahmen der Kampagne Future Fashion, die sich für nachhaltige Mode stark macht und spannende Alternativen zum herkömmlichen Konsum bietet.

 

Bei Interesse meldet euch bei Maria unter maria@futurefashion.de

 

 


Future Fashion @ school

Seit Oktober 2018 beschäftigen sich 10 Schulen aus den Landkreisen Ludwigsburg und Heilbronn mithilfe von Future Fashion mit den Themen Nachhaltiger Konsum und Faire Mode. Das gesamte Schuljahr über laden sie Experten an die Schulen ein, besuchen nachhaltige Orte oder planen eigene Schulprojekte. Den Abschluss des Projekts wird im Herbst 2019 ein von den Schüler*innen selbst geplanter Jugendgipfel bilden.